veröffentlicht am: Juni 26, 2016

Polizei nimmt LGBT* Aktivist*innen in Istanbul gewaltsam fest

Während der Demonstration anlässlich des Verbots der Istanbul Pride ist die Polizei gewaltsam gegen die Demonstranten vorgegangen. Terry Reintke, genderpolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament, die an der Demonstration in Istanbul teilnahm, wurde kurzzeitig in Gewahrsam genommen. Inzwischen ist sie wieder frei. Es befinden sich jedoch noch immer Aktivisten in Polizeigewahrsam.

Dazu Terry Reintke, MdEP: „Die Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten ist absolut inakzeptabel. Die Polizei hat aggressiv und willkürlich Menschen angegriffen. Die Aktivisten müssen sofort freigelassen und die Hintergründe rückhaltlos aufgeklärt werden. Die Polizeiaktion ist ein weiteres Zeichen für willkürliche Repression und die antidemokratischen Entwicklungen in der Türkei.“

Das Pressestatement der Organisatoren der Pride Istanbul:

https://lgbtinewsturkey.com/2016/06/26/14th-istanbul-lgbti-pride-week-committee-press-statement-on-26-june-2016/





vergrößern
 Camille de Vera  Flickr