kontakt
team
  • LEA HAAS

    Lea arbeitet als Büroleiterin für Terry in Brüssel. Sie koordiniert die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und betreut inhaltlich die Arbeit des Frauenausschusses. Bis September 2014 hat sie in der Bundesgeschäftsstelle der Grünen in Berlin gearbeitet, wo sie als Referentin für den Bundesvorstand besonders den Themenschwerpunkt offene Gesellschaft bearbeitet hat. Lea hat European Studies und Public Policy in Maastricht, Warschau und Berlin studiert und vertritt als Rheinländerin die NRW-Fraktion im Brüsseler Büro.

    Telefon: +32 228 38760

    Mail: lea.haas@europarl.europa.eu

  • SARAH BENKE

    Sarah arbeitet als Referentin für Beschäftigungs- und Sozialpolitik für Terry in Brüssel und ist auch für die Betreuung der Praktikant*innen verantwortlich. Zuvor war sie unter anderem als Jobcoachin und Dozentin für gehörlose Jugendliche und Erwachsene im Bereich der beruflichen Bildung tätig. Sarah hat Gebärdensprach-/Audiopädagogik und Deutsch (M. Ed.) in Berlin und Prag studiert und eine Ausbildung zur Mediatorin in Berlin absolviert. Ihre Arbeitssprachen sind Deutsch, Englisch und Deutsche Gebärdensprache. Außerdem spricht sie Schwedisch und arbeitet an ihrem Französisch.

    Telefon: +32 228 47760

    Mail: sarah.benke@europarl.europa.eu

  • JULIA WOLLER

    Als Leiterin des NRW-Europabüros von Terry Reintke in Düsseldorf koordiniert Julia die landespolitischen Aktivitäten, hält den Kontakt zu Bürger*innen und Akteur*innen in Land und Bund und kümmert sich um die Termin- und Veranstaltungskoordination in Deutschland. Julia hat eine Tischler*innenausbildung in Münster absolviert, zeitweise als Flugbegleiterin gearbeitet und in Bonn Germanistik und Komparatistik studiert. Seit 2011 ist sie Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und war zwei Jahre lang frauenpolitische Sprecherin der Grünen Fraktion im Kölner Stadtrat.

    Telefon: +49 211 936530 12

    Mail: julia.woller@gruene-europa.de

  • CAROLINA DRÜTEN

    Carolina ist als Elternzeitvertretung im Team Terry Reintke in Brüssel für alles zuständig, was social & digital ist. Außerdem betreut sie im Parlament den Ausschuss für regionale Entwicklung. Carolina hat Journalismus in Iserlohn, Istanbul, Aarhus und London studiert. Sie war als freie Journalistin tätig und hat von ihren Auslandsaufenthalten für den DAAD als Korrespondentin berichtet. Sie spricht Deutsch, Englisch, passables Französisch und arbeitet an ihrem Türkisch.

    Telefon: +32 2 28 37760

    Mail: carolina.drueten@europarl.europa.eu

  • JULIA DYLLA (in Elternzeit)

    Julia ist Referentin für Onlinekommunikation und betreut Terrys Arbeit im Ausschuss für regionale Entwicklung. Zuvor arbeitete sie in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Onlinekommunikation für die Grüne deutsche Delegation im Europaparlament, die Europan Green Party und für Bündnis 90/Die Grünen und war als freiberufliche EU-Fördermittel-Beraterin tätig. Julia hat European Studies und Politics and International Studies (MSSc) in Maastricht, Istanbul und Uppsala studiert. Sie spricht Deutsch, Englisch, Niederländisch und Spanisch und bemüht sich um ihr Russisch. Julia ist Vorstandmitglied beim Ortsverband Brüssel von Bündnis/90 Die Grünen.

    Telefon: +32 2 28 37760

    Mail: julia.dylla@europarl.europa.eu

  • PATRICK JEDAMZIK

    Patrick leitet das Regionalbüro von Terry im Ruhrgebiet. In Gelsenkirchen ist er zudem Geschäftsführer des Kreisverbandes Bündnis/90 Die Grünen und in mehreren kommunalen Gremien aktiv. Überregional ist er im Vorstand des Netzwerks erlassjahr.de, das sich für ein faires Entschuldungsverfahren für Entwicklungsländer einsetzt. Patrick hat in Duisburg-Essen Politikwissenschaften, Geschichte und Volkswirtschaft studiert.

    Telefon: +49 209 94 777 82

    Mail: patrick.jedamzik@gruene-europa.de

praktika

Schüler*innen, Auszubildenden und Studierenden bieten wir gerne die Möglichkeit, in einem unserer Büros in Brüssel, Gelsenkirchen oder Düsseldorf ein Praktikum zu absolvieren. Da wir jedoch nur qualitativ hochwertige, faire und vergütete Praktika anbieten wollen, schreiben wir diese Praktikumsplätze prinzipiell aus. Dies hat den Hintergrund, dass Praktika unserer Meinung nach nur fair sein können, wenn sie die Kriterien der Europäischen Qualitätscharta für Praktika und Lehrlingsausbildungen erfüllen, weshalb unsere Maßstäbe für Praktika auch an diese Kriterien angelehnt sind.

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und mit dem Ziel, die prekäre Situation vieler junger Praktikant*innen in Europa nicht zu befördern, richten sich unsere Ausschreibungen für Praktikumsplätze ausschließlich an Menschen, die sich noch in Ausbildung oder Studium befinden bzw. sich auf den Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums vorbereiten. Unsere Praktika dienen der beruflichen Orientierung, der Aneignung praktischer Kenntnisse sowie der Vermittlung von Erfahrungen und ersetzen keine Personalstelle.

Praktika bei Terry sind prinzipiell:

  • ausgeschrieben und auf der Website beworben,
  • nur offen für Menschen, die sich in Ausbildung oder Studium befinden bzw. sich auf den Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums vorbereiten,
  • maximal drei Monate lang,
  • unterstützt und betreut,
  • mit 1.300 Euro vergütet (bei einer durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von 35 Stunden).

 

Rechtsreferendar*innen bieten wir ebenfalls die Möglichkeit, eine Wahlstation ihres Referendariats bei uns zu absolvieren. Diese Praktika finden in unserem Büro in Brüssel statt. Wenn ihr Interesse daran habt, eine eurer Stationen bei uns zu absolvieren, könnt ihr euch gerne direkt an uns wenden. Schreibt dafür einfach eine Email an terry.reintke@europarl.europa.eu.

besuchergruppen

Besuch in Brüssel?

Jede*r Abgeordnete des Europaparlaments hat die Möglichkeit, Besucher*innengruppen in das Europäische Parlament nach Brüssel einzuladen – dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, wie ihr einen Besuch in Brüssel planen könnt:

1. Offizielle Besuchergruppen

Jede*r Abgeordnete hat pro Jahr ein Kontingent von fünf Besucher*innengruppen und insgesamt 110 Personen. Da dieses sehr begehrt ist (worüber wir uns sehr freuen), sind jetzt schon alle Gruppen für 2015 ausgebucht. Wenn ihr Interesse an einer Gruppenfahrt für 2016 habt, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen via patrick.jedamzik@gruene-europa.de.

Eine offizielle Besucher*innenfahrt beinhaltet:

  • einen Parlamentsbesuch,
  • einen Vortrag des Besucher*innendienstes,
  • einen Gesprächstermin mit Terry sowie
  • bei Interesse und nach Möglichkeit den Besuch einer Ausschusssitzung.

Das Europäische Parlament zahlt pro Person eine vom Wohnort abhängige Fahrtkostenpauschale, eine Übernachtungspauschale von 60,00 € und eine Verpflegungspauschale von 40,00 € pro Person. Je nach dem, welche Form des Transports oder der Übernachtung gewählt werden, kann deshalb ein Eigenanteil entstehen.

Was ist sonst noch zu beachten:

  • Eine Gruppe muss mindestens 20 Personen umfassen.
  • Es ist leider nicht möglich, über Terry einen Besuch in Straßburg zu organisieren. Bei Interesse könnt ihr euch jedoch gerne direkt an den Besucher*innendienst des Parlaments wenden via vissem-DE@europarl.europa.eu.
  • Es gibt kein komplett gestaltetes Programm durch das Europaparlament in Brüssel. Wir helfen euch gerne bei den Vorbereitungen mit dem Parlamentsbesuch und geben euch weitere Tipps für die Stadt. Allerdings obliegt die komplette Programmplanung den jeweiligen Gruppen.

2. Ein Gesprächstermin mit Terry im Parlament

Wenn ihr keinerlei finanzielle Unterstützung für eure Fahrt benötigt, gerne aber einen Gesprächstermin mit Terry vereinbaren würdet, ist dies auch möglich. Bei Interesse schickt bitte vier Monate vor eurem Besuch eine Email an patrick.jedamzik@gruene-europa.de.

Wir prüfen dann, ob für den gewünschten Termin eine Raumreservierung möglich ist.