published at: Januar 19, 2021

Biden-Harris: Verstärkte transatlantische Zusammenarbeit bei LGBTI*- und Frauenrechten nötig

PRESSEMITTEILUNG – Brüssel, 18. Januar 2021

Zur Amtseinführung von Joe Biden und Kamela Harris kommentiert Terry Reintke, stellvertretende Vorsitzende der Grünen/EFA Fraktion und Co-Vorsitzende der LGBTI-Intergroup im Europäischen Parlament:

„Während der desaströsen Amtszeit von Trump wurde in den USA der Backlash gegen LGBTI*- und Frauenrechte vorangetrieben. Seine Administration hat auch europäische autoritäre Regierungen ermutigt, Angriffe auf Frauen und die LGBTI*-Community zu verstärken. Wir setzen daher große Hoffnungen darauf, mit Joe Biden und Kamela Harris wieder Partner*innen im Weißen Haus zu haben, mit denen wir bei diesen entscheidenden Themen vorankommen. Eine verstärkte transatlantische Zusammenarbeit bei LGBTI*- und Frauenrechten ist dringend nötig, um dem Backlash entgegentreten zu können.“





zoom
 Pixabay/gagnonm1993