veröffentlicht am: September 11, 2018

Europäischer Solidaritätskorps: Junge Menschen stärken Solidarität in Europa

PRESSEMITTEILUNG – Straßburg, 11. September 2018

Das Europäische Parlament hat heute in Straßburg mit großer Mehrheit beschlossen, von 2018 bis 2020 insgesamt 376,5 Millionen Euro im Rahmen des europäischen Haushalts für einen Europäischen Solidaritätskorps für junge Menschen von 18 bis 30 Jahren bereitzustellen.

„Der neue europäische Solidaritätskorps stärkt Solidarität und Zusammenhalt in der EU. Gerade junge Menschen, die bisher nicht die Möglichkeit beispielsweise zu einem Erasmus-Stipendium hatten, können finanziert vom europäischen Haushalt Freiwilligendienste oder Praktika im eigenen oder in anderen europäischen Ländern machen.

Der Solidaritätskorps ermöglicht, den eigenen Horizont zu erweitern und führt gleichzeitig zu einem besseren gegenseitigen Verständnis der Menschen in der EU. Besonders durch eigene sogenannte Solidaritätsprojekte können Ideen und Projekte junger Menschen ohne Umwege über dritte Organisationen umgesetzt werden.“





vergrößern
Terry hält einen Lautsprecher  Cornelis Gollhardt