veröffentlicht am: Juli 3, 2018

Großer Erfolg: EU-Parlament macht Schluss mit unbezahlten Praktika

PRESSEMITTEILUNG – Gelsenkirchen, 3. Juli 2018

Heute hat das Präsidium des Europäischen Parlaments entschieden, dass zukünftig alle Praktika bei Abgeordneten des Europäischen Parlaments bezahlt sein müssen. Die Gelsenkirchener Europaabgeordnete Terry Reintke hatte im letzten Jahr eine Kampagne zu fairen Praktika im Europäischen Parlament initiiert und freut sich über das Ergebnis:

„Unbezahlte Praktika sind schlichtweg inakzeptabel. Auch Praktikantinnen und Praktikanten müssen ihre Miete zahlen und Nahrungsmittel kaufen. Trotzdem machen junge Menschen nach dem Abschluss von Ausbildung oder Studium viel zu oft ein Praktikum nach dem anderen, ohne dafür angemessen entlohnt zu werden. Gleichzeitig sind Praktika in vielen Fällen unerlässlich, um einen Fuß in den Arbeitsmarkt zu setzen und endlich den ersten Job zu bekommen. Ich freue mich sehr, dass das Europäische Parlament diesen Teufelskreis nun durchbrechen will und mit gutem Beispiel vorangehen wird, um allen jungen Menschen faire Startchancen zu ermöglichen.“





vergrößern
Teilnehmer*innen der Jugendkonferenz Youth In Exile springen in die Luft  Terry Reintke