published at: Juli 3, 2019

Stellenausschreibung: Parlamentarische*r Assistent*in

Schwerpunkte: Europäische Beschäftigungs- und Sozialpolitik sowie Teammanagement und Büroorganisation

Terry Reintke, Mitglied des Europäischen Parlaments und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und bis zum Ende der 9. Legislaturperiode für den Arbeitsort Brüssel eine*n Assistent*in mit den Schwerpunkten europäische Beschäftigungs- und Sozialpolitik sowie Teammanagement und Büroorganisation.

Aufgabenbeschreibung

  • inhaltliche und organisatorische Betreuung der Arbeit im Beschäftigungs- und Sozialausschuss
  • Erstellung von Briefings und politischen Stellungnahmen sowie Schreiben von Artikeln, Meinungsbeiträgen und Informationsmaterial zu fachspezifischen Fragestellungen
  • Pflege von Beziehungen zu Sozialverbänden, Gewerkschaften und anderen Interessensgruppen im sozialen Sektor in Brüssel und NRW
  • Koordinierung eines fünfköpfigen Teams, Steuerung der Teamprozesse und Umsetzung der gemeinsamen Ziele
  • Betreuung der Praktikant*innen im Team und Umsetzung der Grundsätze für faire Praktika
  • Konzeption, Organisation und Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen und Vernetzungstreffen in Brüssel und Deutschland
  • Übersicht und Verwaltung des Personalbudgets sowie des Budgets für Öffentlichkeitsarbeit
  • E-Mail-Bearbeitung, Terminorganisation, Kalenderpflege und andere administrative Aufgaben

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse der europäischen Beschäftigungs- und Sozialpolitik, insbesondere der folgenden Themen: Mobilität von Arbeitnehmer*innen, Entsendung, ESF+, Europäische Säule sozialer Rechte, Gleichstellung der Geschlechter
  • Erfahrung mit Personalmanagement und Teamkoordination sowie Spaß an organisatorischen Aufgaben
  • Kompetenz und Sensibilität in der Steuerung von Abstimmungsprozessen
  • Bereitschaft und Kompetenz, eine Vielzahl unterschiedlicher Arbeitsprozesse unter oftmals hohem Zeitdruck parallel ausführen und Abgabefristen einhalten zu können
  • politisches Gespür sowie strategisches Denk- und Urteilsvermögen
  • gute Kenntnisse der grünen Programmatik sowie Sympathie und Aufgeschlossenheit für bündnisgrüne Politik
  • Ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit sowie hohes Maß an Eigenverantwortung, Loyalität und Verlässlichkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (z. B. nach Straßburg oder Berlin)
  • Deutsch und Englisch als Arbeitssprachen, Französisch von Vorteil

Bedingungen

Gewünscht ist die Vergabe einer Vollzeitstelle, aber auch eine Teilzeitstelle ist denkbar. Die Vergütung erfolgt im Rahmen der Vergütungstabelle für parlamentarische Assistent*innen im Europäischen Parlament (APA). Arbeitsort ist das Europäische Parlament in Brüssel.

Bewerbungsprozess

Wenn du Lust auf einen vielseitigen, kreativen und eigenverantwortlichen Arbeitsplatz hast, grüne Politik unterstützt und gerne in einem tollen Team arbeiten möchtest, dann schick uns bitte deine Bewerbung in Form einer PDF-Datei (Motivationsschreiben und Lebenslauf ohne Foto) mit dem Betreff „Bewerbung: Assistent*in für Beschäftigungs- und Sozialpolitik“ bis 14. Juli, 23:59 Uhr an terry.reintke@ep.europa.eu.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen*, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderungen.

Wir behalten uns vor, Bewerber*innen der engeren Auswahl zu einem schriftlichen Test einzuladen. Dafür werden den Bewerber*innen Aufgaben zugeschickt, die sie innerhalb einer vorgegebenen Zeit beantworten müssen. Die Zeitfenster für die Beantwortung der Aufgaben werden mit den Bewerber*innen individuell abgestimmt.

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich am 22. und 23. Juli (je nach Möglichkeit in Brüssel oder per Skype) stattfinden. Gegebenenfalls anfallende Fahrtkosten werden selbstverständlich erstattet. Wir vereinbaren in Absprache mit den Bewerber*innen individuelle Zeitfenster für die Vorstellungsgespräche.

Erst wenn die finale Entscheidung getroffen wurde, werden wir eine abschließende Antwort an alle Bewerber*innen schicken. Vorzeitige Nachfragen über den Stand deiner Bewerbung können und werden wir aus Gründen der Fairness und Transparenz nicht beantworten.





zoom
 Cornelis Gollhardt