veröffentlicht am: Dezember 15, 2017

Brexit-Verhandlungen: Der Teufel liegt im Detail

Nach langen Gesprächen hat die Europäische Kommission am Freitag grünes Licht für den Start der zweiten Phase der Brexit-Verhandlungen gegeben. Das hat Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker heute Morgen bei einer Pressekonferenz in Brüssel erklärt. Dazu erklärt Terry Reintke, Mitglied des Europäischen Parlaments und Brexit-Beauftragte der Grünen Fraktion:

„Nach der Erklärung der EU-Kommission und der britischen Regierung dürfen wir keine voreiligen Schlüsse ziehen. Der Teufel liegt im Detail: Wie eine Grenze zwischen Irland und Nordirland aussehen kann, ist nach wie vor unklar. Was genau die Vorschläge in der Praxis bedeuten sollen, wird sich erst in der zweiten Verhandlungsphase herausstellen. Doch die Zeit läuft: Wenn es bis März 2019 keinen Deal gibt, wird dies für alle Beteiligten schmerzlich sein.“





vergrößern
 Dave Kellam  Flickr