ThemenFrauen
11. April 2018

Sexuelle Belästigung im Parlament entschieden bekämpfen

In einem Brief an den Präsidenten des Europäischen Parlamentes, Antonio Tajani, fordert Terry Reintke zusammen mit MEPs anderer Fraktionen die Umsetzung der Resolution zur Bekämpfung und Vorbeugung sexueller Belästigung im Parlament. Hier der Brief im Wortlaut:

Concerns: Updated Roadmap to deal with conflict and harassment between Members and Staff

Honourable President Tajani,

Dear Ms Morin-Chartier,

first of all we would like to extend a warm thanks for your work over the past month on addressing the issue of sexual harassment in the European Parliament. Thank you very much for sending us the „Updated Roadmap for the Adaptation of preventive and early support measures to deal with conflict and harassment between Members and APAs, Trainees or other staff“ on the 28th of March 2018. We were very happy to see the improvements it proposes. This is why we want to use the opportunity to get back to you on the content of the Roadmap.

The EP resolution, which we adopted with a very wide majority on the 26th of October 2017, included very concrete calls for action in relation to preventing and addressing any form of harassment in the European Parliament. Three points are of special importance, which are not yet mirrored in the roadmap.

First, the resolution calls to set up a task force of independent experts (Para. 17) to be convened with a mandate to examine the situation of sexual harassment and abuse in Parliament as a whole, with the aim of proposing adequate changes in the way we deal with this in our house. It includes assessing the work of both Advisory committees of course, but with a view to strengthen and reinforce its work. 2

Second, the resolution states to evaluate and if necessary revise the composition of the competent bodies so as to ensure independence and gender balance (Para. 16). Thus, including experts such as doctors as standing members of the committee and not just as observers. The proposed changes are currently to include one more APA to the relevant body. We would therefore like to highlight the importance of the composition of the committee in order to ensure its most effective and successful work.

Third, the resolution calls for mandatory training for all staff and Members (Para. 18). In the adopted roadmap a mandatory training is only proposed for staff, APAs and trainees. In order to fully include and respect the content of the resolution, we would thus like to emphasize the importance of also implementing a mandatory training for Members of this House.

We thank you for your attention and consideration. You can count on our support in view of a swift implementation of the measures mentioned in the resolution. We would be thankful if you could keep us updated on the developments and please do not hesitate to contact us if you would need any support regarding your important mission.

Kind regards,

Malin Björk, GUE/NGL

Angelika Mlinar, ALDE

Terry Reintke, The Greens/EFA

Edouard Marti, S&D

ÄHNLICHE THEMEN

MEHR NEWS

Drei Frauen die zusammen lachen vor einer weißen Wand.
FrauenSozialpolitik
Schützt den Mutterschutz!

Die Richtlinie zu Geschlechtergerechtigkeit und Frauenrechten darf nicht verworfen werden Der Vorschlag für eine Richtlinie über die Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes von schwangeren Arbeitnehmerinnen, Wöchnerinnen und stillenden Müttern am Arbeitsplatz, auch bekannt als die Mutterschutzrichtlinie, wurde zunächst im Oktober 2010 mit großer Mehrheit des Europäischen Parlaments angenommen. Vier Jahre […]

EuropaFrauenLGBTIQ+
Drei Tage Türkei

Terry Reintke war vom 6. bis 9. März gemeinsam mit Gönül Eglence von den Essener Grünen sowie dem Leiter der Heinrich-Böll-Stiftung in Istanbul, Kristian Brakel, in Istanbul und Ankara unterwegs. Hier berichtet sie von ihren Eindrücken.   Das türkische Parlament ist fast wieder vollständig aufgebaut. An einigen Stellen sieht man noch Überreste der Zerstörung und […]

Aktuelles aus dem ParlamentEuropaFrauen
Stellenausschreibung: Parlamentarische*r Assistent*in Schwerpunkte: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Frauen- und Gleichstellungspolitik

Terry Reintke, Mitglied des Europäischen Parlaments und stellvertretende Fraktions-vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion, sucht zum 1. Dezember und bis zum Ende der 9. Legislaturperiode für den Arbeitsort Brüssel eine*n Assistent*in mit den Schwerpunkten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Frauen- und Gleichstellungspolitik. Aufgabenbeschreibung Organisation strategischer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Verfassen von Pressemitteilungen und Entwicklung zielgruppenorientierter Botschaften Kontaktpflege mit Journalist*innen und […]

Drei Frauen die zusammen lachen vor einer weißen Wand.
FrauenLGBTIQ+
Lieber Papst, dieser Tag gehört uns!

Heute war der Papst im Europäischen Parlament. Heute ist der 25. November. Heute ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Ein schlechteres Datum für den Besuch des Papstes hätte es nicht geben können. Denn obwohl dieser Papst – im Gegensatz zu seinem Vorgänger – immer wieder als progressiv und offen für Veränderung der Kirche […]

EuropaFrauen
Brief an Abgeordnete des Sejm

Anlässlich der derzeitig stattfinden parlamentarischen Beschäftigung des Sejms mit der Gesetzesvorlage „Stoppt Abreibung“ hat Terry einen fraktionsübergreifenden Brief initiiert. Die Gesetzesvorlage sieht vor das Abtreibungsrecht in Polen weiter einzuschränken. Damit würde eine Abtreibungen im Fall eines missgebildeten  Fötus künftig nicht mehr möglich sein.  Bereits jetzt ist die politische Gesetzgebung einer der restriktivsten in der Europäischen […]

Drei Frauen die zusammen lachen vor einer weißen Wand.
FrauenPressemitteilungen
Frauen-Quote: EU-Staaten müssen letzte Chance nutzen

PRESSEMITTEILUNG – Brüssel, 10. Dezember 2014 An diesem Donnerstag treffen sich die EU-Ministerinnen und -minister zum Wettbewerbsrat in Brüssel. Auf der Tagesordnung steht die Richtlinie für mehr Frauen in den Aufsichtsräten von börsennotierten Unternehmen. Nach bisherigem Stand werden sich die Ministerinnen und Minister aber lediglich auf einen Fortschrittsbericht einigen können. Damit liegt die Richtlinie bis […]