ThemenEuropa
27. Juni 2019

Stellenausschreibung: Parlamentarische*r Assistent*in

Schwerpunkte: Politische Koordination sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Terry Reintke, Mitglied des Europäischen Parlaments und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und bis zum Ende der 9. Legislaturperiode für den Arbeitsort Brüssel eine*n Assistent*in mit den Schwerpunkten politische Koordination sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Aufgabenbeschreibung

  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen des Fraktionsvorstandes, Fraktionssitzungen, fraktionsinternen Arbeitsgruppen und Sitzungen der Delegationsleitung der deutschen Grünen im Europäischen Parlament
  • parteipolitische Koordination mit der Bundes- und Europaebene
  • Organisation strategischer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Verfassen von Pressemitteilungen und Entwicklung zielgruppenorientierter Botschaften
  • Kontaktpflege mit Journalist*innen und Beantwortung von Presseanfragen
  • konzeptionelle Unterstützung der Onlineauftritte von Terry Reintke und Weiterentwicklung der Social-Media-Strategie
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Kampagnen sowie Veranstaltungen in Brüssel und Deutschland

Voraussetzungen

  • politisches Gespür sowie strategisches Denk- und Urteilsvermögen
  • gute Kenntnisse der grünen Programmatik sowie Sympathie und Aufgeschlossenheit für bündnisgrüne Politik
  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Kampagnenarbeit, der Online-Öffentlichkeitsarbeit und der Veranstaltungsorganisation
  • Kompetenz und Sensibilität in der Steuerung von Abstimmungsprozessen
  • Bereitschaft und Kompetenz, eine Vielzahl unterschiedlicher Arbeitsprozesse unter oftmals hohem Zeitdruck parallel ausführen und Abgabefristen einhalten zu können
  • Ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit sowie hohes Maß an Eigenverantwortung, Loyalität und Verlässlichkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (z. B. nach Straßburg oder Berlin)
  • Deutsch und Englisch als Arbeitssprachen, Französisch von Vorteil

Bedingungen

Gewünscht ist die Vergabe einer Vollzeitstelle, aber auch eine Teilzeitstelle ist denkbar. Die Vergütung erfolgt im Rahmen der Vergütungstabelle für parlamentarische Assistent*innen im Europäischen Parlament (APA). Arbeitsort ist das Europäische Parlament in Brüssel.

Bewerbungsprozess

Wenn du Lust auf einen vielseitigen, kreativen und eigenverantwortlichen Arbeitsplatz hast, grüne Politik unterstützt und gerne in einem tollen Team arbeiten möchtest, dann schick uns bitte deine Bewerbung in Form einer PDF-Datei (Motivationsschreiben und Lebenslauf ohne Foto) bis 14. Juli, 23:59 Uhr an terry.reintke@ep.europa.eu.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen*, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderungen.

Wir behalten uns vor, Bewerber*innen der engeren Auswahl zu einem schriftlichen Test einzuladen. Dafür werden den Bewerber*innen Aufgaben zugeschickt, die sie innerhalb einer vorgegebenen Zeit beantworten müssen. Die Zeitfenster für die Beantwortung der Aufgaben werden mit den Bewerber*innen individuell abgestimmt.

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich am 23. Juli (je nach Möglichkeit in Brüssel oder per Skype) stattfinden. Gegebenenfalls anfallende Fahrtkosten werden selbstverständlich erstattet. Wir vereinbaren in Absprache mit den Bewerber*innen individuelle Zeitfenster für die Vorstellungsgespräche.

Erst wenn die finale Entscheidung getroffen wurde, werden wir eine abschließende Antwort an alle Bewerber*innen schicken. Vorzeitige Nachfragen über den Stand deiner Bewerbung können und werden wir aus Gründen der Fairness und Transparenz nicht beantworten.

ÄHNLICHE THEMEN

MEHR NEWS

EuropaFreiheit- und MenschenrechteLGBTIQ+Rechtsstaatlichkeit
Call for Action: EU als “LGBTIQ Freedom Zone”

Zur Unterstützung der Resolution des Europäischen Parlaments, die EU als “LGBTIQ Freedom Zone” zu erklären, ruft die LGBTI Intergroup LGBTIQ Personen und Organisationen, Influencer*innen und Unterstützer*innen zur Teilnahme an einer Social Media Aktion auf. Um diese Erklärung gebührend zu feiern, möchten wir die Regenbogenfahne quer durch Europa wehen lassen. Was: Nehme ein Bild auf mit […]

Europaflaggen vor blauem Himmel.
EuropaFrauenFreiheit- und MenschenrechteLGBTIQ+
Warum die EU dringend gegen geschlechtsspezifische Gewalt vorgehen muss

Geschlechtsspezifische Gewalt ist eine der systematischsten und am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen der Welt und forderte schon vor der Pandemie jedes Jahr Tausende von Menschenleben. Unter COVID-19 hat sie sich weltweit zu einer Schattenpandemie ausgeweitet. Es ist an der Zeit, dass die EU von leeren Worten zu konkreten Taten übergeht. Eine von drei Frauen über 15 […]

EuropaFrauenPressemitteilungen
Instagram Live zu geschlechtsspezifischen Gewalt: Wir brauchen eine EU-Richtlinie

Geschlechtsspezifische Gewalt ist eine der systematischsten und am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen der Welt, die jedes Jahr Tausende von Menschenleben fordert. Die derzeitigen Lockdown Maßnahmen haben die bereits bestehenden Probleme verschärft. Fälle von geschlechtsspezifischer physischer, psychischer und sexueller Gewalt haben in ganz Europa unter COVID19 zugenommen, was die Vereinten Nationen als „Schattenpandemie“ bezeichnet haben. Trotz der […]

EuropaPressemitteilungenRechtsstaatlichkeit
Polen: EU-Kommission zieht vor EuGH

PRESSEMITTEIULNG – Brüssel, 31. März 2021 Die Europäische Kommission hat heute (31. März) angekündigt, dass sie die polnische Regierung vor dem Europäischen Gerichtshof verklagen wird. Grund ist die polnische Justizreform, die die Unabhängigkeit der polnischen Richterinnen und Richter untergräbt. Die Grünen/EFA-Fraktion hat die EU-Kommission mehrmals aufgefordert, wegen ihrer zahlreichen Attacken auf die Unabhängigkeit der Justiz […]

EuropaPressemitteilungen
Brexit/TCA: Abkommen ist ein Anfang, nächste Schritte müssen folgen

PRESSEMITTEIULNG – Brüssel, 26. April 2021 Zur morgigen Debatte (Dienstag, 27. April) im Europäischen Parlament über das Abkommen über Handel und Zusammenarbeit zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich kommentiert Terry Reintke, stellvertretende Vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion: „Dieses Abkommen ist nicht gut, weil der Brexit einfach nicht gut ist. Alles, was dieser Deal schafft, war in […]

Aktuelles aus dem ParlamentEuropaFrauen
Stellenausschreibung: Parlamentarische*r Assistent*in Schwerpunkte: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Frauen- und Gleichstellungspolitik

Terry Reintke, Mitglied des Europäischen Parlaments und stellvertretende Fraktions-vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion, sucht zum 1. Dezember und bis zum Ende der 9. Legislaturperiode für den Arbeitsort Brüssel eine*n Assistent*in mit den Schwerpunkten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Frauen- und Gleichstellungspolitik. Aufgabenbeschreibung Organisation strategischer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Verfassen von Pressemitteilungen und Entwicklung zielgruppenorientierter Botschaften Kontaktpflege mit Journalist*innen und […]