20. Mai 2022

Stellenausschreibung: Parlamentarische*r Assistent*in Referent*in für Europäische Bürger*innen- und Grundrechte, Rechtstaatlichkeit sowie Gleichstellungspolitik vom 01. September 2022 bis 30. April 2023 (Elternzeitvertretung)

Stellenausschreibung


Parlamentarische*r Assistent*in

Referent*in für Europäische Bürger*innen- und Grundrechte, Rechtstaatlichkeit sowie Gleichstellungspolitik

vom 01. September 2022 bis 30. April 2023
(Elternzeitvertretung)

 

Terry Reintke, Mitglied des Europäischen Parlaments und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion, sucht für den Zeitraum vom 01. September 2022 bis zum 30. April 2023 für den Arbeitsort Brüssel eine*n Referent*in zur Betreuung des Ausschusses für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres sowie des Untersuchungsausschusses zum Einsatz von Pegasus und ähnlicher Überwachungs- und Spähsoftware mit den Schwerpunkten europäische Bürger*innen- und Grundrechte, Rechtsstaatlichkeit sowie Gleichstellungspolitik.

 

Aufgabenbeschreibung

 

  • inhaltliche und organisatorische Begleitung der Arbeit von Terry Reintke, in erster Linie im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres und im Untersuchungsausschusses zum Einsatz von Pegasus und ähnlicher Überwachungs- und Spähsoftware mit den Schwerpunkten: europäische Bürger*innen- und Grundrechte, Rechtsstaatlichkeit sowie Gleichstellungspolitik.
  • Erstellung von Briefings und politischen Stellungnahmen sowie Schreiben von Artikeln, Meinungsbeiträgen und Informationsmaterial zu fachspezifischen Fragestellungen
  • Pflege von Beziehungen zur Zivilgesellschaft, NGOs und anderen Akteur*innen im bürger*innenrechtlichen Sektor in Brüssel und den Mitgliedsländern
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Vernetzungstreffen in Brüssel, Deutschland und Europa
  • E-Mail-Bearbeitung, Terminorganisation, Kalenderpflege und andere administrative Aufgaben

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse der europäischen Grundrechte- und Gleichstellungspolitik, insbesondere der folgenden Themen: Rechtsstaatlichkeit, Minderheitenrechte und Antidiskriminierung sowie Rechte von LGBTI+ Personen
  • Bereitschaft und Kompetenz, eine Vielzahl unterschiedlicher Arbeitsprozesse unter oftmals hohem Zeitdruck parallel auszuführen und Abgabefristen einhalten zu können
  • politisches Gespür sowie strategisches Denk- und Urteilsvermögen
  • gute Kenntnisse der grünen Programmatik sowie Sympathie und Aufgeschlossenheit für bündnisgrüne Politik
  • Ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit sowie hohes Maß an Eigenverantwortung, Loyalität und Verlässlichkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (z. B. nach Straßburg oder Berlin)
  • Deutsch und Englisch als Arbeitssprachen, Französisch von Vorteil

Bedingungen

Gewünscht ist die Vergabe einer Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt im Rahmen der Vergütungstabelle für parlamentarische Assistent*innen im Europäischen Parlament (APA). Arbeitsort ist das Europäische Parlament in Brüssel.

 

Bewerbungsprozess

 

Wenn du Lust auf einen vielseitigen, kreativen und eigenverantwortlichen Arbeitsplatz hast, grüne Politik unterstützt und gerne in einem tollen Team arbeiten möchtest, dann schicke uns bitte deine Bewerbung in Form einer PDF-Datei (Motivationsschreiben und Lebenslauf ohne Foto) mit dem Betreff „Bewerbung: Assistent*in Elternzeitvertretung“ bis 14. Juni 2022, 23:59 Uhr an terry.reintke@ep.europa.eu.

 

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen, LGBTI-Personen, Menschen mit Migrationsgeschichte, People of Colour und Menschen mit Behinderungen.

 

Wir behalten uns vor, Bewerber*innen der engeren Auswahl zu einem schriftlichen Test einzuladen. Dafür werden den Bewerber*innen Aufgaben zugeschickt, die sie innerhalb einer vorgegebenen Zeit beantworten müssen. Die Zeitfenster für die Beantwortung der Aufgaben werden mit den Bewerber*innen individuell abgestimmt.

 

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich am 22. und 23. Juni 2022 (je nach Möglichkeit in Brüssel oder per Zoom) stattfinden. Gegebenenfalls anfallende Fahrtkosten werden selbstverständlich erstattet. Wir vereinbaren in Absprache mit den Bewer-ber*innen individuelle Zeitfenster für die Vorstellungsgespräche.

 

Erst wenn die finale Entscheidung getroffen wurde, werden wir eine abschließende Antwort an alle Bewerber*innen schicken. Vorzeitige Nachfragen über den Stand deiner Bewerbung können wir aus Gründen der Fairness und Transparenz nicht beantworten.

ÄHNLICHE THEMEN

MEHR NEWS

Aktuelles aus dem ParlamentFrauenLGBTIQ+
Weltkongress der Familien: Offener Brief an Antonio Tajani

Vom 29. bis 31. März dieses Jahres soll in Verona, Italien, der sogenannte „Weltkongress der Familien“ stattfinden. Antonio Tajani, Präsident des Europäischen Parlamentes, war bis zum 13. Februar als einer der Sprecher auf der Veranstaltung gelistet und hat deshalb (abermals) negative Aufmerksamkeit auf sich gelenkt. Hinter dem wenig sagenden Namen des Kongresses steckt die „Internationale […]

Aktuelles aus dem ParlamentEuropaSozialpolitik
Webinar: “Massenausbeutung von EU-Arbeitnehmer*innen in Deutschland: Was tun?”

Der Tönnies-Skandal hat sichtbar gemacht, wovor wir meist die Augen verschließen: Die massenhafte Ausbeutung von EU-Arbeitnehmer*innen in Deutschland. Bauwirtschaft, Landwirtschaft, Fleischverarbeitung, Gebäudereinigung, Sexuelle Dienstleistungen und Prostitution, Altenpflege (Heime und häuslich), Paketdienstleister und Fernfahrer. Hunderttausendfach bekommen Menschen nicht, was ihnen zusteht: Würde und Rechte am Arbeitsplatz.

Aktuelles aus dem ParlamentEuropaPressemitteilungen
Wahlen im UK: Bewegung zum Wiedereintritt unterstützen

PRESSEMITTEILUNG – Brüssel, 13. Dezember 2019 Die britischen Wähler*innen haben ihr Entscheidung getroffen und Premierminister Boris Johnson mit einer deutlichen Mehrheit ausgestattet. Damit wird der Brexit voraussichtlich zum vereinbarten Termin am 31. Januar 2020 vollzogen werden. Terry Reintke, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europäischen Parlament erklärt dazu: „Diese Wahl geht mit einem bitteren Ergebnis zu […]

Aktuelles aus dem ParlamentEuropa
Together, we are stronger than Brexit

For friends across our diverse and beautiful continent who value European cooperation, today is a sad day. In the UK we have seen the triumph of a narrow nationalism, the very same sort of nationalism that led to centuries of war. The European Union was built on the ashes of the last war and in […]

Aktuelles aus dem ParlamentEuropaPressemitteilungen
Terry Reintke in den Vorstand der Grünen Europafraktion gewählt

PRESSEMITTEILUNG – Brüssel, 12. Juni 2019 Heute hat die Fraktion der Grünen im Europäischen Parlament ihren Vorstand gewählt. Die Spitzenkandidatin der nordrhein-westfälischen Grünen, Terry Reintke, wurde zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt Dazu erklärt Terry Reintke, Mitglied des Europäischen Parlaments: „Ich freue mich darauf, in der neuen, starken Grünen Fraktion mehr Verantwortung zu übernehmen. Nach dem sehr […]

Aktuelles aus dem Parlament
Stellenausschreibung: Parlamentarische*r Assistent*in Referent*in für Europäische Bürger*innen- und Grundrechte, Rechtstaatlichkeit sowie Gleichstellungspolitik vom 01. September 2022 bis 30. April 2023 (Elternzeitvertretung)

Stellenausschreibung Parlamentarische*r Assistent*in Referent*in für Europäische Bürger*innen- und Grundrechte, Rechtstaatlichkeit sowie Gleichstellungspolitik vom 01. September 2022 bis 30. April 2023 (Elternzeitvertretung)   Terry Reintke, Mitglied des Europäischen Parlaments und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion, sucht für den Zeitraum vom 01. September 2022 bis zum 30. April 2023 für den Arbeitsort Brüssel eine*n Referent*in zur Betreuung des […]